Hundert-Tausende Menschen haben an den lebensverändernden Programmen teilgenommen.

Profitierten auch Sie von den Vorteilen eines besseren Lebens.

Sie wollen Ihr Leben einfach, aber dennoch effektiv & dauerhaft verbessern ?

Bob Proctor in Deutschland

Bob Proctor ist in Deutschland bei weitem nicht so bekannt, wie im Rest der Welt. Die meisten kennen Ihn aus dem Film „The Secret“, in  dem er  in die Kategorie der Superstars aufstieg. Doch war Bob Proctor schon vorher eine der Autoritäten auf dem Gebiet der Persönlichkeitsentwicklung. Seit über 50 Jahren ist er nun in der ganzen Welt unterwegs. Mit nur einem Ziel: Den Menschen zu zeigen, wie sie ihr Leben

  • einfach
  • effektiv und
  • dauerhaft

verbessern können.

The Science of Getting Rich – Bob Proctor Seminar auf Deutsch

Was die wenigsten wissen, ist das die Programme von Bob Proctor zum Teil auch auf Deutsch verfügbar sind. Darum habe ich diese Seite erstellt, in der Hoffnung die Lehren von Bob auch in Deutschland bekannter zu machen.

Think And Grow Rich & Wissenschaft des Reich WerdensDabei hat er eigentlich gar nichts neues erfunden. Er hat lediglich die vorhandene Literatur sehr sehr intensiv und immer wieder studiert. Was Bob Proctor lehrt, steht zum Teil in der Bibel, oder im Koran etc. und beruht auf den phänomenalen Büchern „Think and Grow Rich“ von Napoleon Hill und „The Sience of Getting Rich“ von „Wallace Wattles“. Sicherlich kann man diese beiden Bücher lesen und hoffen die Essenz daraus zu verstehen. Einfacher geht es „indem man jemanden fragt der sich damit auskennt“ weil er fast sein ganzes Leben damit verbracht hat.

Meine Erfahrungen

Ich selber habe bisher an zwei Seminaren via Livestream teilgenommen, lese auch täglich in Think an Grow Rich (ich habe mir das Buch sogar in Leder binden lassen) und bin Teilnehmer des TIR Programmes. Denn es ist wesentlich effektiver einen guten Coach und Mentor an seiner Seite zu haben, als selber zu versuchen ein Ergebnis zu erhalten. Schließlich trainiere ich beim Laufen auch nach einem Laufplan von jemanden der sich damit erwiesenermaßen auskennt.

Der Beweis, dass es klappt

Nach meiner Teilnahme am Seminar „The Sience of Getting Rich“ habe ich das Buch „Die Wissenschaft des Reichwerdens“ – welches die Grundlage für dieses Seminar ist – sechs mal gekauft und an Freunde und Kunden verschenkt. Die meisten haben es nur zu Seite gelegt. Ein wohlhabender Kunde rief nach zwei Wochen an un sagte: „Das ist doch nichts Neues, so habe ich mein Leben lang gelebt“ Das war das der beste Beweis für mich.

Hier exemplarisch drei der vielen lebensverändernden Programmen

Steigere Deine Ergebnisse in allen Bereichen Deines Lebens. Werde täglich durch die „6 Minutes to Success“ einfach und bequem motiviert. Erfahre in praktischen Schritten wie Du:

  • mehr Geld verdienst
  • eine gute Beziehung führst
  • ein erfolgreiches Geschäft startest
  • jede Menge Gewicht verlierst
  • ein produktives & erfülltes Leben führst
Bob Proctor's Erfolgspuzzle

Das Erfolgspuzzle verrät Dir, wie Du die Rahmenbedingungen schaffst, um an das Ziel Deiner Träume zu gelangen.

Zusammen mit seinen Mitautoren Jack Canfield und Michael Beckwith hat Bob Procotr das SGR Programm entwickelt. SGR steht für „Science of Getting Rich“, also „Die Wissenschaft des Reichwerdens“. Das SGR Programm bringt die Erkenntnisse, die Proctor und seine Mitautoren in vielen Jahrzehnten sammeln konnten, nun auch in deutscher Sprache nach Deutschland.

Interessiert Dein Leben zu verbessern ?

Sei anders als die Menge – fang an zu denken. Es sind nicht die „Umstände“ die Dein Leben bestimmen, oder Dein Chef. Deine einzige Grenze ist die Grenze Deiner Vorstellungskraft.

Das sagen Kursteilnehmer über ihr verbessertes Leben

Alexander Alfonso

Ich verdanke mein neues Leben buchstäblich Bob’s Lehre. Dieser großartige Mann hat mich gelehrt, dass das Leben ein schönes Abenteuer ist und wie ich meine Gedanken richtig nutzen kann. Durch die neue Art des Denkens gehe ich durch das Leben, wohl wissend, dass ich im Stande bin, alle Herausforderungen zu bestehen, die auf dem Weg kommen werden.

Alexander Alfonso

Bob Proctor – From Zero to Hero

Bob Proctor ist in Deutschland relativ unbekannt. Dabei hat er in den vergangenen Jahrzehnten in den USA und weltweit viele Anhänger finden können, die mit Hilfe seiner Erkenntnisse den Traum vom Reichtum (in welcher Form auch immer) verwirklichen konnten.

Mit 26 erhielt Bob, als er seinen bis dato besten Job als Feuerwehrmann hatte, von Ray Stanford, das Buch „Think and Grow Rich“ von Napoleon Hill und damit den Anstoß zu seiner eigenen Veränderung. Dies sollte nicht nur sein eigenes,  sondern auch das Leben vieler anderer Menschen fundamental verändern.

Proctor verdiente zu dieser Zeit 4.000 $ pro Jahr, war aber gleichzeitig mit 6.000 $ verschuldet. Er dachte den ganzen Tag daran, wie er seine Schulden loswerden könne. Bob glaubte nicht an das,  was in dem Buch stand, aber weil Ray Stanford mit ihm immer wieder über das Konzept sprach, vertraute Bob dem Vertrauen von Ray in ihn. Denn Ray glaubte im Gegensatz zu Bob an ihn. Proctor hatte weder eine gute Schulbildung, noch hatte er Erfahrungen im „Business“ und die Idee sein Leben zu ändern lag für ihn fern. Ray sah mehr Potential in Bob als er selber.

Proctor tat wie ihm geheißen und setzte sich ein genau definiertes Verdienstziel, das er nicht nur vorzeitig erreichte, sondern bei weitem übertrumpfte.

Wie genau ihm das gelungen war, erschloss sich ihm selbst zunächst nicht. Er las jeden Tag im Buch „Think and Grow Rich“ und hörte während seiner Autofahrten, auf einem batteriebetriebenen Schallplattenspieler, immer wieder die von Earl Nightingale zusammengefasste Version des Buches. Doch alleine vom Lesen und Hören des Buches waren keine Ergebnisse zu erreichen, das stellte er fest, nachdem er mehreren Bekannten sowohl das Buch als auch die Schallplatten geschenkt hatte und diese ihr Leben nicht verbessern konnten. Die Lösung nach der Frage, wieso er so erfolgreich war fand er erst NEUN JAHRE später heraus als er ein Seminar von Leland Val Van De Wall besuchte.

Proctor Gallagher Institute

Zusammen mit Sandy Gallagher, die 2006 seine Schülerin wurde, gründete Bob das Proctor Gallagher Institute. Das Proctor Gallagher Institute stellt Programme und Werkzeuge zur persönlichen Weiterentwicklung bereit.

The Secret“ von Rhonda Byrne

Bob Proctors Popularität steigerte sich durch den Film „The Secret“ von Rhonda Byrne im Jahr 2006 . „The Secret“ (auf DVD erhältlich) machte das Gesetz der Anziehung in breiten Bevölkerungsschichten bekannt. Das Gesetz der Anziehung betrifft jedoch nicht nur finanzielle Angelegenheiten, sondern wirkt in allen Lebensbereichen. „The Secret“ ist auch als Buch auf deutsch erhältlich.

Welche Lehre vermittelt Bob Proctor?

Reichtum kommt nicht von ungefähr. Er ist in fast allen Fällen das Ergebnis einer bestimmten Geisteshaltung. Diese vermittelt das Buch „The Secret“.  Das Gesetz der Anziehung gilt für jeden Menschen in gleicher Weise. Das Universum spielt dabei eine neutrale Rolle. Deine Gedanken spielen die Hauptrolle, wenn es um das Erreichen von Reichtum und Lebenserfolg geht, wobei Lebenserfolg frei definierbar ist.

Deine Paradigmen bestimmen über Deinen Erfolg oder Misserfolg – nicht Deine Schulbildung, deine Erfahrungen oder die Umstände unter denen Du lebst.

Bob Proctor tritt in große Fußstapfen

Die Philosophie, der Bob Proctor folgt, ist nicht aus der Luft gegriffen. Sie folgt vielmehr universellen Prinzipien, die schon seine großen Vorbilder erkannt hatten.

Von 1968 bis 1973 arbeitete Proctor für Nightingale-Conant zusammen mit Earl Nightingale, der zu seinem Mentor wurde. Nightingale erlangte seine Popularität als Radiomoderator, dessen Shows in über 20 Ländern ausgestrahlt wurden. Seine Erkenntnisse im Bereich der Motivation verbreitete er schon früh auf Vinylplatten. Nightingale kann mit Recht als der Begründer der „Self Development Industrie“ bezeichnet werden.

Napoleon Hill

Think and Grow RichDer Milliardär Andrew Carnegie stellte Napoleon Hill  1908 eine Herausforderung: Er sollte die 500 reichsten Männer seiner Zeit in den USA studieren und eine Artikelserie darüber schreiben, was sie so erfolgreich gemacht hatte. Das nahm etwa ein Vierteljahrhundert in Anspruch und lehrte Hill die Geheimnisse, die hinter allem stehen. Napoleon Hill extrahierte für sein im Jahr 1937 erschienenes Werk „Think and Grow Rich“ die Erfolgsgesetze aus den unzähligen Gesprächen, die er in den Jahrzehnten zuvor mit erfolgreichen und extrem wohlhabenden Menschen geführt hatte.

Was kannst Du von Bob Proctor lernen?

Am besten lernst Du das Geheimnis von Bob Proctor durch Deine eigenen Erfahrungen kennen. Gehe den Weg, den er und seine Vorgänger Nightingale und Hill auch schon gegangen sind, und lerne aus intensiver Lektüre und Erkenntnis.

Das SRG Programm, 6 Minutes to Success und der Streaming Club – um nur 3 der hervorragenden Programme zu nennen, helfen Dir, den dafür nötigen Weg zu beschreiten und Tag für Tag das Richtige zu tun, um schlechte Angewohnheiten abzulegen und die richtigen Glaubenssätze zu entwickeln, die Dich an Dein Ziel führen.

Trage Deinen Namen und Deine E-Mailadresse ein und ich schicke Dir die benötigen Informationen an die angegebene E-Mailadresse.